Information zum verrechneten Betrag des Selbstbehaltes der Honigqualitätsuntersuchung

 

In der Sonderrichtlinie für die Imkereiförderung in Österreich ist unter anderem auch eine Förderung für die Honigqualitätsuntersuchung enthalten. Der österreichweit kalkulierte Preis für die Untersuchung beläuft sich auf Euro 65,-.

Ab 1. August 2020, mit Beginn der neuen Förderperiode, beschloss das Bundesministerium für Nachhaltigkeit, dass der Anteil des Selbstbehaltes für Imker rückwirkend wieder auf 20% gesenkt wird. Daher freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass ab diesem Zeitpunkt der Betrag von Euro 13,— pro Probe in Rechnung gestellt wird.

Jene, die seit 01. August 2020 bereits den Selbstbehalt von Euro 26,– bezahlt haben, bekommen für  ihre nächste Honiguntersuchung eine Gutschrift von Euro 13,–.

Für den Landesverband für Bienenzucht

Dir. Ing. Marek Maximilian

Präsident